Magic
[Nelson Mandela] [Anleitung] [D3IN G3H1RN] [Kindererziehung] [Magic] [Manchmal] [Neue Zeit] [Religion] [Schulbeginn] [Spiritualität] [Sunscreen] [Zeit] [Alternativen]

Songtext: Yello - Beyond Mirrors

(Übersetzung weiter unten)

The age of science has failed to explain our universe in rational terms.
Consequently the power of magic has gradually emerged from our conscious minds to fathom the unfathomable.

Our most distinguished scientists reluctantly admit, that mankind is  nothing but some billion creatures, sitting on a piece of solar  driftwood floating in space.

Magic is the art of influencing the cause of events by the intervention of spiritual forces or some other occult device.

According to Arthur C. Clarke any sufficiently advanced technology is indistinguishable from magic.

Early civilization often mistook the unexplainable world around them to be magic.

Rupert Sheldrake in his book "Seven Experiments That Could Change the World" has stated that scientist's attitude toward their experiments  affect the results of their experiments.

There is no such thing as a definite fact in science and therefore  the irrationality of magic plays an important part in our rational  world.

Werner Heisenberg, the leading 20th. century physicist has stated, that mass is a physical interpretation of energy.

Religious organizations have understood the power of magic; and  therefore monopolized the interpretation of the supernatural to control  the human mind.

The universe as a whole is beyond explanation.

Only at the end of the 20th century the Roman Catholic Church  admitted, that the great visionary Galileo Galilei was, in fact,  correct.

The second millennium has come to an end.
Scientists have to admit that the universe is magic.

 

Übersetzung

Das Zeitalter der Wissenschaft ist gescheitert, unser Universum in rationalen Begriffen zu erklären.
Unser Bewusstsein hat gerade erst damit begonnen, die Macht der Magie als etwas Unfassbares zu erfassen.

Unsere bedeutendsten Wissenschaftler geben nur ungern zu, dass die  Menschheit eigentlich nichts weiter ist als ein paar Milliarden Lebewesen auf einem Stück von der Sonne erwärmten Treibholz schwebend durch den Raum.

Magie ist die Kunst der Beeinflussung der Ursachen von Ereignissen durch die Intervention der spirituellen Kräfte oder andere unsichtbare Energien.

Laut Arthur C. Clarke ist jede hinreichend fortgeschrittene Technologie von Magie nicht mehr zu unterscheiden.

Frühe Zivilisation haben oft einfach fälschlicherweise alles für sie Unerklärliche um sie herum mit Magie erklärt.

Rupert Sheldrake sagt in seinem Buch "Sieben Experimente, die die Welt  verändern könnten”, dass bei wissenschaftlichen Versuchen alleine die Einstellung des Durchführenden das Ergebnis beeinflusst.

Es gibt nicht so etwas wie eine bewiesene, endgültige Tatsache in der Wissenschaft. Und damit spielt die Irrationalität der Magie eine wichtige Rolle in unserer rationalen Welt.

Werner Heisenberg, der führende 20. Jahrhundert Physiker, erklärt dass Masse nichts anderes ist als eine Interpretation von Energie.

Religiöse Organisationen haben die Macht der Magie verstanden, und  so monopolisierten sie die Auslegung des Übernatürlichen, um den  menschlichen Geist zu kontrollieren.

Das Universum als Ganzes ist unerklärbar.

Erst am Ende des 20. Jahrhunderts hat die katholische Kirche zugegeben,  dass der große Visionär Galileo Galilei, damals recht hatte.

Das zweite Jahrtausend ist zu seinem Ende gekommen.
Wissenschaftler mussten zugeben, dass das Universum Magie ist.

(Yello - Beyond Mirrors - auf der CD Pocket Universe)

 

Vorwort   Sprache   Dein Herz   Mehr lesen   Blog   SFT   Kontakt