Bewusstheit
[Sprache 2] [GfK] [Rogers] [Releasing] [Kinesiologie] [EFT] [Quanten] [Meditation] [Bewusstheit] [Spiegel] [Vergebung] [Transsurfing]

Wenn du dir unsere Werkzeuge und Methoden ansiehst,

wirst du feststellen, dass es immer wieder um Bewusstmachung von Dingen, Situationen und Zusammenhängen geht. Das ist auch ganz logisch, denn wie willst du entscheiden, wenn dir das, worüber du entscheiden willst, nicht bewusst ist?

Zum Beispiel: Kinesiologie, aktive Gesprächsführung und Releasing sind Methoden, die etwas ans Licht bringen, das zweifellos schon lange in dir war, du aber nicht gesehen hast.

Wie macht man sich Dinge bewusst? Wie wird man bewusster?

Einerseits durch die aus der Meditation bekannte “Achtsamkeit”. Das Prinzip dabei ist: Wenn du es eilig hast - gehe langsam.:-)

Andererseits durch Techniken, die unsichtbares sichtbar machen können. Die Kinesiologie ist dafür ein gutes Beispiel.

Werde dir bewusst, was du isst. Werde dir bewusst, was du sagst. Werde dir bewusst, wie du mit dir selber umgehst, und du wirst dir gleichzeitig bewusst, wie du mit anderen umgehst.

“Achte auf deine Gedanken - denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte - denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten - denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten - denn sie werden dein Leben.”

(aus dem Talmud)

 

Vorwort   Sprache   Dein Herz   Mehr lesen   Blog   SFT   Kontakt